„Flüchtlinge in Deutschland“ (Vorträge)

Der Vortrag für Schulklassen „Flüchtlinge in Deutschland“ will Vorurteile abbauen. Die zweistündige Schulveranstaltung trägt dazu bei, die Chancen der Vielfalt des Zusammenlebens zu erkennen und somit die demokratische Kultur in einer diskriminierungssensiblen Gesellschaft zu fördern und zu stärken.

Hierfür wurden am 28.11., 1.12. und 5.12.2017 Vorträge mit anschließender Diskussion in einer neunten Klasse der Pestalozzischule Bretten-Diedelsheim und in zwei achten Klassen der Lußhardt- Gemeinschaftsschule, Forst-Hambrücken durchgeführt.

Die Arbeit mit Schulklassen bietet eine gute Plattform, um gegensätzliche oder auch extreme Meinungen und Haltungen überhaupt äußern und mit anderen Schüler*innen wie auch mit dem Referenten diskutieren zu können. Die Schüler*innen stellen wiederum Multiplikator*innen an ihrer Schule dar und können dazu beitragen, dass Jugendliche offener und vorurteilsfreier auf andere Menschen zugehen.

 

Fördergebiet

Landkreis Karlsruhe

Ansprechpartner

Kreisjugendring
ckf@kjr-ka.de