Antragstellung

Stadtjugendausschuss e.V. Karlsruhe

Die Formulare für eine Beantragung in der Stadt Karlsruhe erhalten Sie von der Koordinierungs- und Fachstelle unter den Kontaktdaten.

Die nächste Frist für die Einreichung eines Antrags lautet:

15. Januar 2022

Landratsamt Karlsruhe
Die Fristen im Jahr 2021 für die Einreichung eines Antrags lauten:

12. März 2021
4. Juni 2021
10. September 2021

Für Anträge, welche im Jahr 2022 bereits im Januar beginnen möchten:
26. November 2021

Flyer
Hier finden Sie den Flyer des Landkreises Karlsruhe: PDF

Formulare
Hier finden Sie die Formulare für eine Antragstellung im Landkreis Karlsruhe:

Voraussetzungen
Antragsberechtigt sind grundsätzlich nicht-staatliche gemeinnützige Institutionen, Organisationen und Vereine, deren beantragte Projekte und Maßnahmen sich an die Menschen im jeweiligen Fördergebiet richten (Stadt- oder Landkreis Karlsruhe).
Nicht gefördert werden können insbesondere Maßnahmen, die nach Inhalt, Methodik und Struktur überwiegend schulischen Zwecken, dem Hochschulstudium, der Berufsausbildung außerhalb der Jugendsozialarbeit, dem Breiten- oder Leistungssport, der religiösen oder weltanschaulichen Erziehung, der partei- internen oder gewerkschaftsinternen Schulung, der Erholung oder der Touristik dienen.

Förderfähige Posten
Förderfähig sind Honorar- und Sachkosten. Anschaffungen können im Rahmen des Projekts in Höhe von bis zu 800 Euro zzgl. MwSt. getätigt werden.

Auswahlverfahren
Der Begleitausschuss entscheidet zum nächsten Sitzungstermin im Abstimmungsverfahren über die vorliegenden Projektanträge.

Abrechnung
Die Abrechnung und das Einreichen eines Verwendungsnachweises erfolgt spätestens sechs Wochen nach Beendigung des Projektes. Die Vorlage für den Verwendungsnachweis erhalten Sie von der Koordinierungs- und Fachstelle.

Beantragung
Sie können einen Antrag immer nur für ein Jahr stellen, d.h. Ihr Projekt muss mit dem laufenden Kalenderjahr finanziell abgeschlossen sein. Die Anträge für Projekte sind per Postweg als Antrag mit Originalunterschrift und zusätzlich per E-Mail bei der jeweiligen Koordinierungs- und Fachstelle einzureichen.

Da im Stadt- und Landkreis verschiedene Anträge verwendet werden und auch unterschiedliche Regelungen gelten, können keine weiteren allgemeinen Aussagen zur Beantragung getroffen werden. Wenn Sie sich informieren oder einen Antrag stellen möchten, nehmen Sie mit der zuständigen Koordinierungs- und Fachstelle Kontakt auf.