„Demokratie erlebe ich wie?“ (Schreibwerkstatt)

Das Projekt "Demokratie erlebe ich wie?" ist ein Beteiligungsprojekt, in welchem sich Schüler*innen der Gemeinschaftsschule Waghäusel mit Unterstützung eines freien Journalisten mit Demokratie auseinandersetzen.

Hierfür hat Herr Benno Stieber in seiner Rolle als Journalist mit den Schüler*innen einen Workshop veranstaltet. Die Schüler*innen erarbeiteten am Anfang des Workshops den Begriff Demokratie. Um für die späteren Interviews zu üben, sammelten die Schüler*innen Fragen und interviewten Herr Stieber zu seinen Beruf. Anschließend wurde ein Brainstroming zum Thema Demokratie durchgeführt, aus welchem 5 Fragen hevorgingen:

- Welche Demokratieforen gibt es für Jugendliche vor Ort in Waghäusel?
- Inwiefern ist die Gleichberechtigung zwischen Frauen und Männer in Deutschland verwirklicht?
- Demokratie in anderen Ländern - wie sieht die aus?
- Gemeinschaftsschule Waghäusel - wer ist hier Entscheidungsträger über Regeln, bauliche Maßnahmen usw.?
- Vorurteile der Deutschen gegenüber Ausländern und Vorurteile der Ausländer gegenüber Deutschen - Rassismus in einer Demokratie?

Nachdem nun die Gruppen gebildet sind, werden im nächsten Jahr die einzelnen Themengruppen Menschen aus ihrem Interessenbereich interviewen und aus den gesammelten Materialien eine Broschüre erstellen, welche politischen Gremien oder Personen überreicht werden kann.

"Demokratie erlebe ich wie?" wurde am 04. Dezember 2017 in der Gemeinschaftsschule Waghäusel durchgeführt.

Fördergebiet

Landkreis Karlsruhe

Ansprechpartner

Förderverein der GMS Waghäusel
info@foerderverein.gms-waghaeusel.de